Heute wurden Reste verwertet. Eine sehr dunkle Banane, eine nicht mehr so schöne Apfelhälfte und angebrochene Packungen vom Osterbacken kamen zum Einsatz. Daraus entstanden sind 6 Mini-Bananenbrote und das sogar zuckerfrei. Super lecker und schnell gemacht.

Zutaten

•1 Ei
•1 Prise Salz
•35g Apfel, geraspelt (halber Apfel)
•105g Banane, sehr reif (1 Banane)
•60g Dinkelmehl
•40g gemahlene Mandeln
•1 TL Backpulver
•1 EL Öl, neutral
•25g Walnüsse, gehackt
•20g Cranberries

Zubereitung:

1. Heize deinen Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und lege dir deine Mini-Kastenformen schon einmal bereit.

 2. Nun musst du das Ei mit dem Salz schön schaumig schlagen.

3. Den Apfel schälen, entkernen und in die Eimasse raspeln. Die Banane ein wenig zerdrücken und auch dazugeben. Alles miteinander noch einmal kräftig verrühren.

4. Jetzt Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen, unterheben und danach das Öl einrühren.

5. Die Walnüsse grob hacken und zusammen mit den Cranberries in den Teig geben.

6. Den Teig in die Förmchen füllen und für ca 20 Minuten backen.

7. Nach Belieben verzieren, z.b. mit Puderzucker,o einfach pur genießen.