- Nina´s Törtchentraum - https://www.ninas-toertchentraum.de -

Birne-Nougat-Cakes

Nougat und Birne. Yammi ! Ich stehe total auf Nougat 😉 und um das eventuell auftretende schlechte Gewissen – so etwas soll es ja anscheinend beim „Süß-Essen“ geben *verrückt* –  zu beruhigen, musste einfach noch etwas Obst herhalten und meiner Meinung nach passen Birnen perfekt dazu. Viel Spaß mit diesem Rezept und gutes Gelingen 🙂

 

 

Zutaten:
Zubereitung:

Die Vorbereitung:  Heize deinen Backofen auf 180°C vor ( bei Umluft sind es 160°C) Bereite dein Backblech vor in dem du Papier oder Silikonförmchen auslegst oder dein Blech einfettest. Nun die Birnen waschen, abtrocknen, entkernen, entstielen und in kleine Stücke schneiden. 100g Nougat werden in 12 kleine Stückchen geschnitten, diese benötigst du später als Füllung.

1. Butter, Salz und Zucker mit deinem Mixer zunächst auf niedrigster und dann auf höchster Stufe ca 4 Minuten schaumig schlagen. Die Eier werden nach und nach untergerührt.

2. Vermische nun Mehl, Haselnüsse, Zimt, Backpulver und Natron. Diese Mehlmischung gibst du unter ständigem Rühren in die Eier-Fett-Masse.

3. Danach gibst du die Birnen und etwas Rotwein ( ca. 50 ml ) in deinen Teig und vermischst nocheinmal alles gut miteinander.

4. Jetzt wird die Hälfte deiner Förmschen mit dem Teig befüllt, hier kommt nun ein Stückchen Nougat oben drauf, und dann wird der Rest der Förmchen mit dem restlichen Teig aufgefüllt. Deine Cupcakes werden nun auf der mittleren Einschubleiste etwa 25-30 Minuten gebacken. -Stäbchenprobe- Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5. Sobald deine Küchlein abgekühlt sind kannst du dein Topping vorbereiten. Hierzu das Nuss-Nougat mit dem Frischkäse verrühren, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf deinem Cupcake verteilen. Ich habe noch eine Birne in dünne Scheiben geschnitten und diese zur Dekoration für auf die Cupcakes benutzt.

6. Yammi !