IMG_3556

Nach der Kalorienbombe von letzter Woche, gibt es heute etwas figurfreundlicheres 😉 Ein leckeres Joghurt-Vanille-Kipferl Rezept wartet auf euch. Vanille-Kipferl mal etwas anders, und durch den Joghurt sind die kleinen Dinger, herrlich frisch 🙂 Es lohnt sich immer wieder Rezepte abzuändern und nach Belieben zu gestalten. Also, ran an die Zutaten und tobt euch aus ;- )

IMG_3566

Zutaten:
  • 200g Mehl
  • 100g Puderzucker
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 60g Butter
  • 50g Naturjoghurt
  • 2 Vanille-Schoten
  • Puderzucker zum Bestäuben
IMG_3573
Zubereitung:

1. Siebe Mehl und Puderzucker in eine Schüssel. Füge Mandeln, Butter und Joghurt hinzu. Kratze das Vanillemark aus den Schoten und gebe auch das zu deinem Teig.

2. Jetzt ist Handarbeit gefragt 😉 Verknete alles zu einem schönen Teig.

3. Dein Vanille-Kipferl-Teig kommt nun für 1 Stunde in den Kühlschrank.

4. Heize deinen Backofen auf 180° Grad vor und lege dein Backblech mit Backpapier aus.

5. Aus dem Teig formst du nun eine dünne Rolle, davon schneidest du kleine Stücke ab aus denen du deine Kipferl formst. Wenn das nicht direkt klappt… keine Panik … nach ein paar Versuchen, bekommst du den Dreh schon raus 😉

6. Setze deine Kipferl mit leichtem Abstand auf dein Blech und gebe dieses für ca 10 Minuten in den Ofen.

7. Zum Schluss werden deine Leckereien mit Puderzucker bestäubt und kommen in eine Keksdose.

8. Sollten deine Kipferl etwas trocken sein , keine Angst, gut verschlossen in einer Keksdose werden diese noch weicher.

IMG_3569