Wie bereite ich den Teig richtig zu ? Ganz einfach …

… Hier werde ich es euch erklären.  Zur besseren Erläuterung habe ich euch jeweils, Step by Step, ein Foto hinzugefügt.

Wie ihr sehen werdet gibt es bei jedem Teig Unterschiede, diese muss man natürlich nicht berücksichtigen, aber für den perfekten Teig wäre es doch ratsam 😉

Ich persönlich bin ein Fan vom Muffinteig, da hier Handarbeit gefragt ist und man ihn schnell zubereiten kann. Wie du vielleicht schon an meinen Rezepten erkennen konntest verwende ich auch bei einem üppigen Topping, die eigentlich für ein Cupcake sprechen, einen Muffinteig.  Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen und auch ich verwende verschiedene Teigarten.

 

 

*Für Muffins*

Du benötigst nicht einmal einen Mixer, denn …

1. Du mischst alle trockenen Zutaten wie Mehl, gemahlene Nüsse, Backpulver etc. in einer Schüssel -benutze hierzu einfach einen Löffel-

2. Die feuchten Zutaten wie Eier bzw Apfelmus, Milch, Fett etc. vermischst du mit dem Zucker in einer zweiten Schüssel -hierzu nimmst du am besten einen Schneebesen, so kannst du ordentlich durchmischen-

3. Nun vermische die trockenen Zutaten mit den flüssigen und verrühre alles kurz mit einem (Koch)Löffel

4. ..und siehe da der perfekte Teig ist fertig

 Wichtig : Du musst bei einem Muffinteig nur darauf achten, dass du ihn nicht zu lange und nicht zu gründlich verrührst ( daher kein Mixer ) und dann den Teig direkt in deine Förmchen zum backen füllst.

Ansonsten kann es passieren, dass deine Muffins zäh und trocken werden. Und du wirst auch beim Förmchen befüllen merken, das der Teig schön luftig ist, auch ohne Mixer

*Für Cupcakes

 

Im Gegensatz zu den Muffins sollte der Cupcake Teig schön ordentlich durch gemixt werden. Damit der Teig schön cremig und fluffig wird.

Hier darf und soll dann bitte zum Mixer gegriffen werden.

1. Du mischst Öl oder Butter, Zucker und Eier sehr gründlich mit dem Mixer

2. danach vermischt du die restlichen Zutaten mit der „Creme“ bis ein homogener Teig entsteht.

3. fertig ist dein Cupcake Teig 🙂

*Bei allen Rezepten werdet ihr nur das Wörtchen „Mehl“ lesen.

Da ich allerdings meine Leckereien alle glutenfrei zubereite verwende ich immer das Mehl der Firma Dr.Schär

Schär Kuchen & Kekse Mix C-

Es ist perfekt zum backen und man kann „normale“ Rezepte eins zu eins ersetzen.

Desweiteren werden ihr bei den meisten Rezept das Wörtchen „Apfelmus“ lesen, was der dort zu suchen hat?

Lest es unter – Ein besonderer Tipp am Rande… – nach.