f5643456

Heute habe ich für euch ein einfaches und sehr leckeres Rezept. Da es schnell gehen musste habe ich hier einen einfachen Rührteig genommen, sodass direkt alle Zutaten miteinander vermischt werden konnten 🙂 Desweiteren habe ich zum ersten Mal meine eigene Mehlmischung verwendet und es hat einwandfrei funktioniert 🙂 Das Rezept findest du hier -> Mehlmischung.

Viel Spaß damit und lasst es euch schmecken.

f5756352
Zutaten:

Muffins:

  • 2 kleine Äpfel ( Sorte Elster, meine liebste Sorte )
  • 150g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 280g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100g Butter
  • 80g Apfelmus
  • 200ml Buttermilch

Zum Bedecken:

  • 50g Zucker
  • 1 TL Zimtf5838016

 

 

Die Zubereitung:

1. Die Vorbereitung : Zuerst musst du deinen Backofen auf 200°C vorheizen ( bei Umluft sind es 180°C) Bereite dein Backblech vor in dem du Papier oder Silikonförmchen auslegst oder dein Blech einfettest. Schäle die Äpfel und entferne das Kerngehäuse. Dann schneidest du Sie in kleine Stücke und stellst diese ersteinmal auf Seite.

2. Gebe nun Zucker, Vanillezucker, Zimt, Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Butter, Apfelmus und Buttermilch in eine Schüssel und verrühre alles gründlich. Sobald du einen schönen Teig erhälst gibst du die Apelstücke hinzu und rührst diese unter.

3. Vermische nun Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel, denn den Zimtzucker benötigst du gleich zum bestreuen der Muffins.

4. Jetzt wird der Teig in deine Förmchen verteilt, achte darauf das du mind. ¾ deines Förmchen mit Teig bedeckst. Bestreue jeden Muffin mit Zimtzucker, so das du einen schönen Zuckerdeckel erhälst. Die befüllten Förmchen / das Blech werden auf der mittleren Einschubleiste etwa 18 Minuten gebacken. -Stäbchenprobe- Danach auskühlen lassen.

5. Sobald deine Muffins ausgekühlt sind, kannst du diese , wenn du magst, mit Puderzucker bestäuben und zum vernaschen servieren.

6. Lecker !

 

 

f5872832