img_4836

Ich stecke schon total in den Weihnachtsvorbereitungen, bastle viel und das ein oder andere Fenster ist auch schon dekoriert. Und da habe ich mir gedacht, was passt zu dieser vorweihnachtlichen Stimmung … natürlich … Apfel-Muffins … Sobald das Haus nach Apfel und Zimt riecht ist die Weihnachtszeit eingeläutet 😉 und diese kleinen Dinger mit Schuss, passen auch noch  hervorragend zu den kalten, dunklen, Wochenendtagen.

img_4846

img_4839

Zutaten:
  • 1 Apfel
  • 50g Rosinen
  • 50g gehackte Nüsse
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Rum
  • 125g Butter
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 220g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Milch
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Rosinen zum Dekorieren

img_4844-2

Zubereitung:

Die Vorbereitung: Heize deinen Backofen auf 180°C vor ( bei Umluft sind es 160°C ). Bereite dein Backblech vor in dem du es mit Papier- oder Silikonförmchen auslegst oder dein Blech einfettest.

1. Schneide den Apfel in kleine Stücke. Gebe nun Apfel, Rosinen, gehackte Nüsse, Zitronensaft und Rum in eine Schüssel, vermenge alles gut und stelle die Schüssel erst einmal auf die Seite, damit die Apfelmasse etwas durchziehen kann.

2. Nun verrührst du Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker mit deinem Mixer bis alles schön  schaumig ist.

3. Füge nun Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Zimt hinzu, vermenge alles ordentlich bis du einen schönen Teig erhältst. Die 3 EL Milch gibst du nach und nach hinzu.

4. Den Teig füllst du nun in deine Muffinförmchen. Deine Leckereien kommen auf der mittleren Einschubleiste für ca  15-20 Minuten in den Ofen. Sobald deine Muffins schön aufgegangen und goldbraun sind , kannst du diese aus dem Ofen holen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. – vorher Stäbchenprobe –

5. Zum Schluss kannst du deine Muffins mit Puderzucker bestäuben und mit Rosinen dekorieren.

6. Nun … Genießen … 🙂

img_4848-2