Nina´s Törtchentraum

* Glutenfreier Backspaß *

Month: Februar 2015

Espresso-Muffins

IMG_1185

OK! Ich gestehe. Ich bin ein Kaffeejunkie *lach* Wenn es dir genauso geht habe ich hier ein tolles Rezept für Espresso-Muffins. Für alle anderen die Kaffee mögen, ist das Rezept natürlich auch geeignet 😉 Ich verwende in diesen Muffins Espresso (Senseo-Pads) , einfach da dieser intensiver schmeckt, und der Kaffeegeschmack leider beim backen ein wenig verloren geht, du kannst natürlich auch Filterkaffee oder normale Kaffeepads verwenden. Als Deko habe ich einen Kaffeezuckerguss genommen. Die Anleitung dazu findest du im Rezept. Lecker, lecker. Das ist eins von meinen absoluten Lieblingsrezepten, Kaffee und Schokolade, was will man mehr. Viel Spaß damit !

Zum Rezept…

Weiße-Schoki-Cupcakes

IMG_1130

Helau, Alaaf und Alleh Hopp. Es ist wieder so weit. Die Narren sind los 😉 Ich für meinen Teil habe mich mit einem schönen Tee in meine Küche verkrochen und dort ein paar Leckereien vorbereitet. Ein bisschen Konfetti hier und ein paar Luftschlangen da und fertig sind meine Weiße-Schoki-Cupcakes zur Fastnachtszeit. Das reicht mir vollkommen und Spaß hats auch gemacht  😉

Zum Rezept…

* Valentinstag *

IMG_1079

Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen ganz tollen Valentinstag. Verbringt die Zeit mit euren Liebsten und genießt den Tag.

Bei uns wird an Valentinstag immer etwas gebacken, dies wird dann natürlich valentinstag-entsprechend dekoriert und gemeinsam vernascht. Schenken tun wir uns sonst weiter nichts, denn wir sagen immer dafür gibt es auch genug andere Tage im Jahr 😉 Aber das Backen wurde schon zu einer kleinen Tradition, jedes Jahr gibt es etwas anderes das für Groß und Klein, für die ganzen Familie oder nur für uns beide gedacht ist. Persönlich, lecker und ( meistens 😉 ) schön anzusehen. Heute habe ich für Euch Macarons und Schokoladen-Muffins. Ich hoffe ihr habt jetzt auch Lust bekommen Eure Liebsten mit selbstgemachten Leckerein zu beschenken 🙂 Viel Spaß !

Herzliche Grüße

Eure Nina

 

Schoko-Krokant-Herzen

IMG_1088

Was darf an Valentinstag natürlich nicht fehlen ? Richtig ! Etwas Süßes bzw Schokoladiges. Daher habe ich zu meinen Macarons noch ein paar Muffins gebacken. Lecker Schokoladig und in einer kleinen Kiste angerichten damit es ein bisschen wie eine Pralinenschachtel aussieht. Vorteil : die Muffins halten etwas länger als Pralinen ;-).

Zum Rezept…

-Macarons-

IMG_1071

Da ich noch ein paar angebrochene Zutaten daheim hatte, habe ich hin und her überlegt was ich damit machen könnte. Da ich Macarons total toll finde, Sie aber selbst noch nie gemacht habe, habe ich mir gedacht – Das wäre doch jetzt der prefekte Zeitpunkt – . Da diese Leckereien für meinen Freund sind, habe ich jeweils kleine „Valentingstags“-Bildchen auf die obere Hälfte gemalt. Und ich finde, für meine ersten Macarons sind Sie gar nicht so schlecht geworden. Ich werde sicherlich noch öfters welche machen, denn Übung macht den Meister 😉 Und an alle die sich nun auch an Macarons versuchen wollen … – Auch wenn eure Macarons nicht perfekt aussehen, lasst euch nicht entmutigen, denn schmecken tun sie trotzdem. Ich habe noch niemanden getroffen der sich über den Geschmack geärgert hat, es lag meistens nur am Aussehen 😉

Zum Rezept…

Bienenstich-Muffins

IMG_0885

Leckere BienenstichTorte ? Nicht ganz, es sind Bienenstich-Törtchen 😉 Für den Geburtstag von meinem Opa habe ich hin und her überlegt was ich machen könnte. Es sollte nichts ausgefallenes sein und etwas das man kennt, bzw etwas das mein Opa kennt. Daher kam ich auf die Idee mit dem Bienenstich. Klassisch, lecker und sieht ( wie ich finde ) gut aus. Diesesmal habe ich keinen Apfelmus sondern Eier verwendet, einfach aus dem Grund, das ich keinen Apfelmus daheim hatte bzw. das angebrochene Glas was ich hatte, einer Apfelmus-Ess-Attacke standhalten musste, jedoch versagt hat *lach*

Viel Spaß damit und nachbacken ist wie immer erwünscht 😉

Zum Rezept…

Buttermilch-Apfel-Küchlein

 

 

f5643456

Heute habe ich für euch ein einfaches und sehr leckeres Rezept. Da es schnell gehen musste habe ich hier einen einfachen Rührteig genommen, sodass direkt alle Zutaten miteinander vermischt werden konnten 🙂 Desweiteren habe ich zum ersten Mal meine eigene Mehlmischung verwendet und es hat einwandfrei funktioniert 🙂 Das Rezept findest du hier -> Mehlmischung.

Viel Spaß damit und lasst es euch schmecken.

Zum Rezept…

Meine Mehlmischung zum Backen

 

f5231936

Hier findest du meine erste Mehlmischung 🙂 Ich werde noch weitere mischen und testen, da diese ein doch sehr einfache ist. Allerdings hat diese Mischung es schoneinmal auf meinen Blog geschafft, denn die Muffins wurden sehr lecker und hatten eine tolle Konsistenz.

Zum Rezept…